CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neue Partnerschaften für die Umsetzung der Alpenkonvention

Das Ständige Sekretariat der Alpenkonvention initiiert zur Zeit verschiedene Partnerschaften mit alpenweit tätigen Netzwerken. Bereits im November 2004 wurde ein so genanntes Memorandum of Understanding (MoU) mit dem Gemeindenetzwerk "Allianz in den Alpen" unterzeichnet.
Am 9. Februar 2005 folgte nun ein solches mit dem Internationalen Steuerungsausschuss der Via Alpina, einem Netzwerk von Fernwanderwegen in den Alpen. Ein weiteres MoU ist mit der Interessengemeinschaft "Alpenstadt des Jahres" vorgesehen.
In den Memoranden werden gemeinsame Zielsetzungen, Kooperationsfelder sowie gegenseitige Rechte und Pflichten definiert. Im Rahmen des MoU mit dem Gemeindenetzwerk soll zudem ein konkretes Arbeitsprogramm festgelegt werden.
Quellen: www.alpenkonvention.org (de/fr/it/sl), www.alpenallianz.org (de/fr/it/sl)