CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Schweiz: Stellenabbau und Aufgabenverzicht beim BUWAL

Das Schweizerische Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft BUWAL muss gemäss Parlament sparen. Im Jahr 2006 stehen dadurch 106 Millionen Franken weniger zur Verfügung als ursprünglich geplant. Dies bedeutet einen Abbau von 20 Stellen und zusätzlich einen Aufgabenverzicht.
Am meisten gespart wird beim Wald, wobei es hier weniger den Schutz- als den Nutzwald trifft. Das Grossraubtierprogramm wird reduziert - das BUWAL konzentriert sich in Zukunft auf den Herdenschutz und stellt die Erstellung von Grundlagen für das Raubtiermanagement ein. Ebenfalls gekürzt werden die Beiträge an die Restwassersanierungen sowie an die Natur- und Landschaftsschutzgebiete. Der Geotopenschutz fällt ganz weg.
Quelle: www.umwelt-schweiz.ch/buwal/de/medien/presse (de)
abgelegt unter: ,