CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Neue Forschungsbemühungen im Bereich Verkehrsleitsysteme in den Alpen

Der österreichische Autobahnbetreiber ASFINAG richtet im Klagenfurter Lakeside Science & Technology Park ein Forschungs- und Entwicklungszentrum für Telematik ein. Im Bereich Verkehr habe die Zukunftstechnologie Telematik (Verknüpfung von Telekommunikation und Informatik) das Ziel, die Verkehrsflüssigkeit zu erhöhen und die Zahl der Verkehrstoten zu senken.
Auf dem Bereich der Verkehrsleitsysteme hat die ASFINAG mit der Einführung des Mautsystems in Österreich Erfahrungen gesammelt. Das neue Forschungszentrum soll die Kombination von Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit Universitäten und Fachhochschulen, von Forschungseinrichtungen und Betrieben unter einem Dach ermöglichen. Kärnten soll damit als Wirtschaftsstandort für die neuen Technologien international eine grössere Bedeutung erhalten.
Die EU will die Forschung im Bereich Interoperabilität von Mautsystemen vorantreiben. Sie hat Studien ausgeschrieben, die untersuchen sollen, wie die verschiedenen Mautsysteme im Alpenraum in Deutschland, Italien, Österreich und der Schweiz miteinander kompatibel gemacht werden können.
Quellen und Infos: Kärntner Landesregierung 26.01.2004 www.ktn.gv.at (de), EU 16.01.2004 http://ted.publications.eu.int (de)