CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Gemeinschaftsprojekt Energiewende.

Energiewende
Erscheinungsjahr 2014
Herausgeber Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (BUND)
Bundesgeschäftsstelle
Internet: http://www.bund.net/
Co-Herausgeber Ulrich Bartosch, Peter Hennicke, Hubert Weiger (Hrsg.)
Verlag Oekom
Erscheinungsort München
ISBN/ISSN 978-3-86581-668-9
Sprache de
Preis 14.95 €
Bezug http://www.oekom.de/nc
Seiten 112
Die Energiewende ist ein Generationenvertrag, der seinen Namen verdient. Die heutige Generation gestaltet und finanziert einen ökologischen Umbau des gesamten Energiesystems, um unsere Kinder und Enkel vor fundamentalen Risiken zu schützen: vor den enormen Kosten eines fossil-nuklearen Energiesystems, vor den Risiken des nuklearen Brennstoffzyklus und des Klimawandels sowie vor Energieimportabhängigkeit, Energiepreisschocks und nationaler Verwicklung in weltweite Ressourcenkriege. Wenn die Energiewende in einem Industrieland wie Deutschland gelingt, können viele andere Länder diesem Beispiel folgen.
Das Buch "Gemeinschaftsprojekt Energiewende", das der BUND gemeinsam mit der Vereinigung Deutscher Wissenschaftler (VDW) herausgibt, erklärt, was jetzt getan werden muss, damit die Energiewende ein Erfolg wird. Denn aktuell droht die Energiewende von der Politik ausgebremst und von Interessenvertretern aus der Industrie zerredet zu werden. Für das "Gemeinschaftswerk" Energiewende ist zudem neben einem gestaltenden Staat und einer innovativen Wirtschaft auch das Engagement der Bürgerinnen und Bürger eine tragende Säule. Die Weichen für eine möglichst dezentrale Energiewende in der Hand der Bürgerinnen und Bürger müssen jetzt gestellt werden!