CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

BodenLeben - Erfahrungsweg ins Innere der Erde

BodenLeben
Erscheinungsjahr2013
Autor(en)Beatrice Voigt
VerlagBeatrice Voigt Kunst- und Kulturprojekte & Edition, München und Universität für Bodenkultur Wien
ErscheinungsortMünchen
ISBN/ISSNISBN 978-3-9816143-0-5
Sprachede
Preis48 Euro, Subskriptionspreis (-25 %) für Bestellungen bis zum 07.11.2013: 36 Euro
Bezugwww.bodensymposium.de
Seiten260
BodenLeben - Erfahrungsweg ins Innere der Erde projektiert ein innovatives Bildungs- Forschungs- und Gestaltungsmodell, das den Boden in seinem umfassenden Systemzusammenhang begreifbar und seine faszinierende Vielfalt und Schönheit erlebbar machen möchte. Ziel ist es, neue Wege der Bewusstseinsbildung zu beschreiten, verschiedenen Akteuren Ideen und Handlungsorientierung zu geben und zur Bewahrung der kostbaren Ressource Boden beizutragen. Das Konzept erweitert ökonomische, ökologische und soziale Aspekte eines zukunftsfähigen Umgangs mit dem "Lebewesen Boden" um die kulturell-ästhetische sowie die kulturökologische Dimension und thematisiert diese mit Blick auf die Entstehung individueller und gesellschaftlicher Werte.
Die Annäherung an den Boden als weitgehend verborgene Dimension des Lebens erfolgt aus unterschiedlichen wissenschaftlichen, pädagogischen und künstlerischen Perspektiven. Das breit gefächerte Themenspektrum reicht von Bodenkunde und Klimaforschung, Landschaftsökologie und Ernährung über Neurobiologie und Pädagogik, Architektur und Kunst bis hin zu Philosophie und Politik. Die beiliegende DVD versteht sich als atmosphärischer Nachklang der hochsommerlich gestimmten Tagung mit vielfältigen Vermittlungsformen wie Vortrag, Gespräch, Performance, Konzert, Live-Animation. In der Begegnung mit der komplexen Lebens- und Phänomenwelt Boden entsteht vertieftes Verständnis für den Empfindungs-, Erfahrungs- und Wertungszusammenhang des Menschen mit Natur und Kultur.
Buchvorstellung am 7. November 2013 (Siehe Veranstaltungen).
Die Gäste der Buchvorstellung erwartet ein kurzweiliges Programm im Stil des SommerSymposiums. Im Anschluss an die Begrüßung durch Frau Prof. Dr. Susanne Renner, Direktorin der Botanischen Staatssammlung und des Botanischen Gartens folgen kurze wissenschaftliche Statements und künstlerische/performative Beiträge von AutorInnen des Buches. Die BodenLeben - Nachlese beinhaltet besondere Einblicke in das Bodenleben vor Ort, lässt bewegte Bilder sprechen und kredenzt kunstvoll angerichtete Bodenfrüchte, musikalisch durchlüftet von Akkordeon-Klängen.
inkl. DVD