CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Anpassungsfähigkeit des Planungssystems an die Auswirkungen des Klimawandels am Beispiel der Wassernutzung im Fürstentum Liechtenstein

Anpassungsfähigkeit des Planungssystems an die Auswirkungen des Klimawandels am Beispiel der Wassernutzung im Fürstentum Liechtenstein

©

Erscheinungsjahr 2011
Autor(en) Hartmann & Sauter/Esther Casanova Raumplanung
Herausgeber Stabsstelle für Landesplanung SLP
Erscheinungsort Chur
Sprache en & de
Bezug PDF
Seiten 107
Das Fürstentum Liechtenstein beteiligt sich am Projekt CLISP „Climate Change Adaption by Spatial Planning in the Alpine space“. Ausgehende von verschiedenen Klimamodellen werden im Projekt CLISP die Auswirkungen des Klimawandels auf verschiedene Sektoren (Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Tourismus, Energie, Siedlung, Infrastrukturen, Wasserhaushalt, Ökosysteme und Gesundheit) und die Anpassungsmöglichkeiten der einzelnen Nutzungen an die veränderten klimatischen Rahmenbedingungen ermittelt.