CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

dena-Sanierungsstudie Teil 2

dena-Sanierungsstudie Teil 2
Erscheinungsjahr2011
Autor(en)Heike Marcinek
Co-AutorenHenning Discher, Christian Stolte, Dr. Andreas Enseling, Eberhard Hinz
HerausgeberDeutsche Energie-Agentur GmbH dena
Internet: http://www.dena.de
ErscheinungsortBerlin
Sprachede
Bezughttp://www.dena.de/fileadmin/user_upload/Presse
Seiten68
DokumentartZeitschrift, Broschüre
Die größten Energieeinsparpotenziale liegen in Deutschland im Gebäudebestand: Durch eine fachgerechte Sanierung und moderne Anlagentechnik können bei bestehenden Gebäuden bis zu 80 Prozent Energie eingespart werden. Der zweite Teil der dena-Sanierungsstudie analysiert die Wirtschaftlichkeit energetischer Sanierungsmaßnahmen in Ein- und Zweifamilienhäusern.
Das Ergebnis: Die Mehrkosten für energetische Maßnahmen können über die Energieeinsparung refinanziert werden. Die zur Einsparung einer Kilowattstunde Wärmeenergie notwendige Investition liegt unter den Kosten, die Hausbesitzer für Wärme aus Heizöl oder Gas zahlen müssten. Die Studie basiert auf dem dena-Modellprojekt „Niedrigenergiehaus im Bestand“, in dem rund 360 Wohngebäude energieeffizient saniert wurden.