CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Freiheit für das wilde Wasser

Freiheit für das wilde Wasser
Erscheinungsjahr2011
Autor(en)Reinhold Hettrich
Co-AutorenAnne Ruff
HerausgeberWWF Deutschland
Internet: http://www.wwf.de
ErscheinungsortBerlin
Sprachede
Preiskostenlos
Bezughttp://assets.wwf.ch/downloads/wwf_alpenfluesse
Seiten140
DokumentartSonstige
Der WWF Deutschland hat im Jahr 2010 an der Ammer, einem der letzten noch weitgehend intakten nordalpinen Fließgewässer, ein Projekt zum Schutz und zur Förderung der Arten- und Lebensraumvielfalt gestartet. Als Teil dieses Projekts möchte der WWF Deutschland auch einen Überblick über die Naturnähe anderer nordalpiner Gewässer gewinnen. Vor diesem Hintergrund hat der WWF die vorliegende Studie in Auftrag gegeben. Diese Studie dient uns, um wichtige naturschutzfachliche Erkenntnisse über den besonderen Wert der Ammer zu gewinnen, die der gesamten ökoregionalen Arbeit in den Alpen zugutekommen wird. Methodisch schauen wir über den Flusslauf der Ammer hinweg und richten den Blick hin zu anderen nordalpinen Wildflüssen. Denn deren Zustand hilft uns umgekehrt, auch die Probleme der Ammer besser zu verstehen. Zuletzt gibt uns diese Arbeit einen Kompass an die Hand, der uns den Weg weist, wo und wie der WWF auch zukünftig zum Schutz alpiner Flüsse beitragen muss. Die Fachbehörden können mit dieser Arbeit ihre Prioritäten überdenken und da, wo notwendig, neu setzen.
abgelegt unter: