CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Alpen|Raum|Planung im Klimawandel

SIR Mitteilungen

SIR Mitteilungen

Erscheinungsjahr2010
Autor(en)Helmut Hiess
Co-AutorenDI Wolfgang Pfefferkorn
HerausgeberSIR Salzburger Institut für Raumordnung & Wohnbau
Internet: http://www.salzburg.gv.at/themen/bw/sir_ha...
ErscheinungsortSalzburg
ISBN/ISSNISSN 1026-8367
Sprachede
ZeitschriftSIR-Mitteilungen
Seiten14
Zeitschriften Nr.34
Dokumentarteinzelner Artikel Zeitschrift
Mit dem Projekt "cc.alps" - Klimawandel: einen Schritt weiter denken! - stellt die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA Klimamaßnahmen in den Alpen auf den Prüfstand. Die CIPRA sammelt Aktivitäten zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung in den Alpen (im Weiteren werden diese Aktivitäten als Klimamaßnahmen bezeichnet) und untersucht, welche Auswirkungen diese Klimamaßnahmen auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft haben.

Ziel der CIPRA ist es, jene Klimamaßnahmen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, die mit den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung im Einklang stehen, und vor jenen Klimamaßnahmen zu warnen, die negative Folgewirkungen auf Natur und Umwelt, aber auch auf das soziale Gefüge und die Wirtschaft haben. Die "cc.alps compact"-Reihe umfasst mehrere Themenhefte, die sich kritisch mit Klimamaßnahmen in den Alpen auseinandersetzen.

Die Reihe umfasst neben dem Thema "Raumplanung" folgende Aktivitätsfelder: Energie, Bauen und Sanieren, energieautarke Regionen, Verkehr, Tourismus, Naturgefahren, Naturschutz, Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Wasser. Das CIPRA compact zu Raumplanung bietet einen Überblick über raumplanerische Maßnahmen in den Alpen für die Verminderung und die Anpassung an den Klimawandel.
Alpen|Raum|Planung im Klimawandel — 763Kb
Mit dem Projekt "cc.alps" - Klimawandel: einen Schritt weiter denken! - stellt die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA Klimamaßnahmen in den Alpen auf den Prüfstand. Die CIPRA sammelt Aktivitäten zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung in den Alpen (im Weiteren werden diese Aktivitäten als Klimamaßnahmen bezeichnet) und untersucht, welche Auswirkungen diese Klimamaßnahmen auf Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft haben.<br/><br/>Ziel der CIPRA ist es, jene Klimamaßnahmen einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen, die mit den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung im Einklang stehen, und vor jenen Klimamaßnahmen zu warnen, die negative Folgewirkungen auf Natur und Umwelt, aber auch auf das soziale Gefüge und die Wirtschaft haben. Die "cc.alps compact"-Reihe umfasst mehrere Themenhefte, die sich kritisch mit Klimamaßnahmen in den Alpen auseinandersetzen.<br/><br/>Die Reihe umfasst neben dem Thema "Raumplanung" folgende Aktivitätsfelder: Energie, Bauen und Sanieren, energieautarke Regionen, Verkehr, Tourismus, Naturgefahren, Naturschutz, Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Wasser. Das CIPRA compact zu Raumplanung bietet einen Überblick über raumplanerische Maßnahmen in den Alpen für die Verminderung und die Anpassung an den Klimawandel.
abgelegt unter: