CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Förderung von Klimaschutz und nachhaltiger Energiepolitik für die Kommune der Zukunft

Gemeinden sind beim Klimaschutz auf Fördergelder angewiesen.

Gemeinden sind beim Klimaschutz auf Fördergelder angewiesen. © Madeleine Rohrer / CIPRA International

Erscheinungsjahr2010
HerausgeberKfW Bankengruppe
Konzernkommunikation
Internet: http://www.kfw.de
ErscheinungsortFrankfurt am Main
Sprachede
Preiskostenlos
Bezughttp://www.kfw.de/DE_Home/Service/Download_Center (de)
Seiten114
DokumentartSonstige
Gemeinden müssen mehr für Klimaschutz tun:
Deutschland kann seine Klimaziele nur erreichen, wenn die Gemeinden ihre Möglichkeiten Energie einzusparen besser nutzen. Zu diesem Schluss kommt der ExpertInnenkreis "Förderung von Klimaschutz und nachhaltiger Energiepolitik für die Kommune der Zukunft" in seinem Anschlussbericht. "Das Fehlen von Finanzmitteln und finanziellen Anreizen ist das Haupthemmnis für Klimaschutz und nachhaltige Energiepolitik in Kommunen", so die ExpertInnen. Ohne ausreichende finanzielle Unterstützung seien viele Kommunen gezwungen, ihre Ausgaben für Klimaschutz und Energieeinsparung deutlich zu reduzieren. Wie die bestehenden Förderinstrumente ergänzt oder verbessert werden können, formulieren die ExpertInnen in dreizehn Vorschlägen. Unter anderen plädieren sie für ein bundesweit tätiges Kompetenzzentrum, das Kommunen bei ihren Klimaschutzmassnahmen und Private bei der Suche geeigneter Förderprogramme unterstützen soll. Den Bericht mit dem Titel "Förderung von Klimaschutz und nachhaltiger Energiepolitik für die Kommune der Zukunft" gibt es als kostenlosen Download.