CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Umwelttechnik für alpine Berg- und Schutzhütten

Umwelttechnik für alpine Berg- und Schutzhütten
Erscheinungsjahr2008
HerausgeberDBU
Franz-Peter Heidenreich
Co-HerausgeberRoland Digel, Dirk Schötz
VerlagBergverlag Rother
ErscheinungsortMünchen
ISBN/ISSN978-3-7633-8037-4
Seitenanzahl328
Sprachede
Preis19,90 Euro [D] * 20,50 Euro [A] * 35,90 SFr
Bezughttp://www.dbu.de/643publikation848.html
Seiten328
Heutige Bergsteigerunterkünfte benötigen eine verlässliche Energie- und Trinkwasserversorgung sowie eine funktionierende Abwasser- und Abfallentsorgung. Dabei gilt aufgrund der Hochgebirgslage die Devise: Selber machen - und zwar umweltfreundlich. Aber wie?

Diese Frage beantwortet das vorliegende Handbuch. Ausgehend von 25 Hüttenbeispielen aus einem achtjährigen Förderprojekt der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Alpenverein, den Natur-Freunden Deutschlands und der Bergwacht Bayern werden bewährte Lösungen vorgestellt-von der Fotovoltaikanlage, dem Blockheizkraftwerk und der Wasserkraftturbine über Biomasseheizungen bis hin zu Komposttoiletten sowie der Klärschlammentsorgung. Hinweise zu Planung und Bau, Finanzierung und Öffentlichkeitsarbeit runden das Angebot ab. Durch Checklisten lassen sich Tipps sofort in die Tat umsetzen. Eine in das Buch eingelegte CD-ROM gibt vertiefende Informationen. Ein Muss für Hüttenwirte und -warte, Mitglieder alpiner Vereinigungen, Ingenieure und Planer, aber auch für Behörden, Lehrkräfte und Umweltschützer!

Bergfreunden bietet das Handbuch durch 25 ansprechende Porträts der geförderten Hütten die G elegenheit, ihre Unterkünfte von der umweltfreundlichen Seite kennenzulernen, einschließlich wichtiger Informationen zu Lage, Ausstattung und Saisondauer.
64 Farb- und 154 Schwarz-Weiss-Abbildungen plus beigelegte CD-Rom