CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Berg - Mensch - Wildtiere im Winter

publikation avs berg, mensch, tiere
Erscheinungsjahr2003
HerausgeberAlpenverein Südtirol (AVS)
Landesleitung
Internet: http://www.alpenverein.it
VerlagAthesia-Buchverlag
ErscheinungsortBozen
Seitenanzahl52
Sprachede
Preis9.90 €
Seiten52
DokumentartZeitschrift, Broschüre
Wieso graben Schneehühner im Winter eine Höhle? Wie verbringt der Steinmarder die brotlose, harte Winterzeit? Welche Spur im Schnee gehört zu welchem Tier? - eine Menge spannender Fragen, die sich dem Naturinteressierten bei einer winterlichen Wanderung stellen.
Die Informationsbroschüre "Berg - Mensch - Wildtiere im Winter" bietet dazu Antworten. Sie informiert primär über Lebensweise und Verbreitung der heimischen Wildtiere und klärt über die "Sondersituation" Winter auf. Insbesondere die Biologie der Rauhfußhühner (Auer-, Birk- Alpenschneehuhn) und deren Verhalten im Winter, sowie Rot-, Gams-, Stein- und Rehwild werden detailliert beschrieben und erläutert. Auch heimische Räuber (z.B. Fuchs, Steinmarder) sowie die "Gelegenheitsgäste" Braunbär und Luchs werden genauer beleuchtet.
Weiters werden mögliche Reaktionen von Wildtieren auf das Zusammentreffen mit dem Menschen erläutert. Eine Reihe von Verhaltensempfehlungen soll dazu beitragen, sich bewusst wildtier- und umweltverträglich in den winterlichen Bergen zu bewegen. Positive Beispiele aus den Nachbarländern zeigen, wie sensible Wildtierlebensräume berücksichtigt und mögliche Konflikte zwischen einzelnen Nutzungsinteressen bereits vorab gelöst werden.
Eine grafische Überblickstafel zu den häufigsten Spuren und Losungen, die während einer Winterwanderung oder Skitour anzutreffen sind, helfen die Anwesenheit heimischer Wildtiere in ihrer natürlichen Umgebung zu erkennen.