CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Holzkonstruktionen im Wildbach-, Hang- und Runsenverbau

Erscheinungsjahr1999
Autor(en)Albert Böll
HerausgeberEidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
Internet: http://www.wsl.ch
VerlagKommissionsverlag F. Flück-Wirth
ErscheinungsortBirmensdorf/CH
ISBN/ISSN3-905620-76-6
Seitenanzahl60
Sprachede - Zusammenfassung in: en, fr, it
PreisSfr. 26,- excl. Versandkosten
BezugsadresseLib4RI: Eawag-Empa
Dorothe Staub
Überlandstrasse 133
8600 Dübendorf / CH
Telefonnummer: +41 44 739 25 31
Telefax: +41 44 823 58 25
Email: dorothe.staub@lib4ri.ch
Internet: http://www.lib4ri.ch
Seiten60
Die Tragsicherheit von Holzkonstruktionen im Wildbach-, Hang- und Runsenverbau ist von verschiedenen Einflüssen abhängig. Die umfassende Beurteilung der natürlichen Prozesse, die sich in einem Einzugsgebiet, in Gerinnen und an Hängen abspielen, bildet die Grundlage für alle Planungs- und Projektierungsarbeiten. Sie entscheidet somit auch darüber, ob Holzkonstruktionen überhaupt in Frage kommen.
Die Berücksichtigung der standörtlichen Gegebenheiten, die unter anderem den Holzabbau durch Pilze beeinflussen, sowie konstruktive und baustatische Überlegungen entscheiden über die Wahl des Konstruktionstyps, der zu verwendenen Holzarten und Holzabmessungen. Sie liefern zudem auch Angaben über zusätzlich zu treffende Schutzmassnahmen kleintechnischer un biologischer Art.
Die technisch und handwerklich saubere Ausführung hat bei Holzkonstruktionen eine besonders grosse Bedeutung. Überwachung, Unterhalt und Erneuerung gewährleisten schliesslich die Fuktionstüchtigkeit in der Zukunft. Diese Publikation stellt verschiedene Probleme und mögliche Lösungen dar.