CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Oh...

Mikro-Abenteuer am Bergsee: Meist weniger einsam als erwartet.

Viele zieht es für ein Mikro-Abenteuer am Wochenende oder nach Feierabend in die Berge – aus Liebe zur Natur und auf der Suche nach Einsamkeit. Alles, was es dafür braucht, sind Zelt, Bier und ein Einweggrill im Rucksack. Die schmale Schotterstrasse bergauf ist für den SUV kein Problem, schnell geht’s vorbei an einigen E-Bikern bis zum Wanderparkplatz. Der ist voll, aber zum Glück gibt’s entlang der Strasse am Wiesenstreifen noch Platz. Wird schon keiner kontrollieren um die Zeit. Nach der halbstündigen Bergtour öffnet sich endlich der Blick zum See – klick, klick, Instapic! Rote, grüne, und gelbe Plastikzelte drängen sich am Ufer, dazwischen Verbotsschilder. Nun Zelt aufbauen, die Kohlen anzünden und die Wurst auf den Grill legen. Das riecht nach Abenteuer, Rauch und ein bisschen nach Chemie. Jetzt noch ein kühles Bier zischen und den Ausblick geniessen. Schade, dass gar keine Tiere zu sehen sind. Dafür passt der Beat aus den Boxen perfekt zum Sonnenuntergang. Autsch! Mit Stechmücken hätte man auf dieser Höhe aber auch nicht gerechnet. #Naturliebe #Geilertag

 

Quelle und weiterführende Informationen:

www.sueddeutsche.de/reise/bergsee-alpen-gaisalpsee-allgaeu-1.4995491

abgelegt unter: ,