CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Piemont: 2008 ist das Jahr der Energie

Das Piemont/I erklärt 2008 zum Jahr der Energie. Die Region will damit nachhaltige Energieprojekte weiterentwickeln. Die derzeitigen Kosten, die durch Gas- und Ölimporte entstehen, sollen künftig in die Neuschaffung und Vermehrung der Arbeitsplätze in der Region fliessen und somit den BürgerInnen und Betrieben zugute kommen.
Hauptziel ist es, bis 2030 von Energieimporten unabhängig zu werden, was sich sowohl auf die Umwelt als auch auf die Beschäftigungszahlen positiv auswirken soll. Angestrebt wird beispielsweise eine Verdoppelung der Energieproduktion mittels Photovoltaikanlagen sowie die reglementierte Zertifizierung der Gebäude bezüglich Energieverbrauchs.
Ab Frühling finden zahlreiche Aktivitäten und Events statt. Diese reichen von der Realisierung des ersten Prototyps eines Solarautos, an dem das Polytechnikum und die Entwicklungsabteilung von Fiat arbeiten, bis zu Energieeinsparungen im Baugewerbe, welche Thema des nächsten Welt-Architektur-Kongresses sind.
Quelle: www.regione.piemonte.it (it)