CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Auf neuen Wegen für und mit Wanderern

CIPRA Ausflug auf die Staubern 2006

Wandern ist ein Wirtschaftsfaktor. © CIPRA International

Mit innovativen Ideen bemüht sich eine internationale Kooperation von acht Wanderregionen unter dem Namen "Best of Wandern" um eine Steigerung der Gästezahlen und erhöhte Gästebindung.
Die Kooperationspartner, zu denen neben Winterberg/D, dem Tessin/CH, dem Vogtland/D, den Ammergauer Alpen/D und Südtirols Süden/I auch Baiersbronn im Schwarzwald/D, die Sächsische Schweiz/D sowie die Insel La Réunion/F im indischen Ozean gehören, wollen neue Wege in der Vermarktung gehen. Im Konzept vorgesehen sind Beratung von Wandergästen durch speziell geschultes Personal, gesonderte Wander-Informationen und detaillierte Touren-Vorschläge im jeweiligen Wandergebiet, aber auch Verleih von Ausrüstungsgegenständen an registrierte Mitglieder. So können etwa Wanderschuhe, Ferngläser oder Funktionsbekleidung in Testcentern ausprobiert und kostenfrei entliehen werden - sofern sich die Wandersleute online als Mitglieder registriert haben, was ebenfalls kostenfrei von statten geht. Diesen Service ermöglicht auch die Zusammenarbeit der Wandergebiete mit fünf Herstellern von Outdoor-Zubehör.
Quelle, Registrierung und weitere Infos unter www.best-of-wandern.de (de)