CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Studie der European Environment Agency (EEA) zu Verstädterung

Mehr als ein Viertel des Gebiets der Europäischen Union ist bereits verstädtert, allein zwischen 1990 und 2000 wurden mehr als 800.000 ha neu bebaut.
Das sind die Eckdaten eines aktuellen Berichts der Europäischen Umweltagentur EEA, der für diese Entwicklung vor allem eine geänderte Lebensweise verantwortlich macht: Pro Person wird nun etwa doppelt so viel Fläche verbraucht wie vor 50 Jahren.
Zu den Lösungsvorschlägen der EEA gehört z.B. die entsprechende Nutzung von Struktur- und Kohäsionsfonds, die Nutzung von Preissignalen für Böden in, um und zwischen städtischen Gebieten, sowie die Sammlung von Best Practise-Beispielen für kompakte Städte.
Quelle: www.umweltdachverband.at/cgi-bin/eubuero (de)
Weitere Infos : http://reports.eea.europa.eu/eea_report_2006_10/en (en)