CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Berggebietskonferenz: Zusammenhalt für Wachstum

Kulturlandschaft

Findet sich in den Berggebieten eine gemeinsame Vision, wie die Zukunft aussehen soll? © http://www.euromontana.org

Am 14. und 15. September findet in Chaves in Portugal die fünfte europäische Berggebietskonferenz statt. Diese wird von Euromontana, dem Europäischen Verband für Gebirgsregionen, organisiert und steht unter dem Motto "Zusammenhalt für Wachstum - die Gebirgsregionen als unverzichtbare Elemente von Europas Wettbewerbsfähigkeit".
Die TeilnehmerInnen werden an einer gemeinsamen Vision der europäischen Berggebiete für das Jahr 2020 arbeiten. Dabei diskutieren sie zuerst die anstehenden Herausforderungen der Berggebiete. Sind diese in verschiedenen Regionen (EU-15, neue EU-Mitgliedsstaaten, Balkan etc.) überall dieselben in unterschiedlichen Stadien mit jeweils unterschiedlichen Ausprägungen? Welches ist der Einfluss der WTO-Verhandlungen, des Klimawandels, der EU-Erweiterung etc. auf die Berggebiete? Arbeitsgruppen widmen sich verschiedensten Themen von erneuerbaren Energien bis zu neuen und innovativen Informationstechnologien. In einer Plenumsdiskussion werden zudem aktuelle nationale und europäische Politiken besprochen und regionale Entwicklungsprogramme evaluiert. Die Konferenzsprachen sind Portugiesisch, Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch.
Infos und Anmeldung: www.euromontana.org (fr/en/es)
abgelegt unter: