CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Internationaler Masterstudiengang zu Landschaftsarchitektur

2006 wird der Master of Landscape Architecture (IMLA) an der Hochschule für Technik Rapperswil/CH erweitert und gemeinsam mit den Hochschulen Nürtingen-Geislingen/D und Weihenstephan/D angeboten.
Im Vordergrund der Masterausbildung steht der Erwerb der Fähigkeit, in kürzester Zeit fremde Landschaftsräume zu erfassen, konzeptionell zu hinterfragen und innovative Lösungsansätze darzulegen.
Hauptaugenmerk wird dank der geographischen Lage der drei Hochschulen auf Projektarbeiten in Europa und insbesondere im Alpenbogen gelegt. Solche führten die Studierenden bisher beispielsweise unter dem Motto "Urbanisierung der Alpen" nach Frankreich oder ins Rheintal im Bereich der Dreiländerregion der Schweiz, Österreichs und Liechtensteins, wo sie sich mit dem Alpenrhein und Aspekten der Naherholung auseinanderzusetzen hatten. Nächster Studienbeginn ist im März 2006, die Kurse werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.
Infos und Anmeldung: www.imla.de (de/en), Kontakt: [email protected]