CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Schweiz: Neues Finanzierungsmodell bei Bergbahnen

Das Graubündner Skigebiet "Weisse Arena" beschreitet einen neuen Weg bei der Finanzierung von Infrastrukturvorhaben. Die drei Gemeinden Flims, Laax und Falera haben dieses Jahr einem Kredit von rund 2,5 Millionen Euro zugestimmt, um 80% der neu gegründeten Firma "Finanz Infra" zu übernehmen, welche für den Bau neuer Beschneiungsanlagen verantwortlich ist. Im Gegenzug bezahlen die Bergbahnen einen Pachtzins.
Für die Bergbahnen, welche gewünschte Investitionen in Beschneiungsanlagen zur Zeit aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht hätten finanzieren können, ist dies eine sehr vorteilhafte Lösung - insbesondere auch deswegen, weil Gemeinden Kredite zu besseren Konditionen bekommen können als Bergbahnunternehmen. Für die Gemeinden stellt das Finanzierungsmodell jedoch ein beträchtliches Risiko dar, haben sie doch den Banken gegenüber eine Maximalgarantie von 11 Millionen Euro abgegeben. Sie bezahlen somit nicht nur einen grossen Teil der Schneekanonen sondern tragen zugleich auch das unternehmerische Risiko.
Quelle: Tages-Anzeiger 07.02.2005 www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/wirtschaft (de)