CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Südtirol: Verkehrsbeschränkungen sollen ausgebaut werden

Die Verkehrsbeschränkungen zur Reduktion der Feinstaubbelastung in den Südtiroler Ballungszentren haben sich positiv auf die Luftqualität ausgewirkt. Deswegen sollen die zeitweiligen Fahrverbote für alte Diesel- und Benzinfahrzeuge sowie die Zweitaktmotorräder für den Rest des Winters beibehalten und künftig intensiviert werden.
Dies ist das Ergebnis des Anti-Feinstaub-Gipfels von Land und Gemeinden, der am 3. Februar stattfand. Diskutiert wurden neben einer zeitlichen Ausdehnung der Fahrverbote auch ein Fahrverbot für Euro-1-Fahrzeuge während den Stosszeiten und ein Russpartikelfilterzwang für Baumaschinen. Das Land wird einen entsprechenden Verordnungsentwurf vorlegen.
Quelle: www.provinz.bz.it/lpa/news/news_d (de)