CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Nachhaltige Planung sportlicher Grossveranstaltungen im Alpenraum

Eine der nächsten Sportgrossveranstaltungen in den Alpen findet mit den Olympischen Spielen in Turin Anfang 2006 statt. Um zu erarbeiten, wie ein solches Event möglichst nachhaltig für die Region abzuwickeln ist, fand am 08. Oktober in Turin das Seminar "Organizzatori di grandi eventi sportivi: Modelli a confronto" (Organisatoren grosser Sportveranstaltungen: Modelle im Vergleich) unter Beteiligung von Organisatoren nationaler und internationaler Grossveranstaltungen statt.
Thematisiert wurde die Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Veranstaltern in der Provinz Turin, die Schaffung eines Leitfadens für die Ausrichtung sportlicher Events und die Synergieeffekte, die aus einer solchen Grossveranstaltung für die regionale Wirtschaft entstehen können.
Das Seminar fand im Rahmen des EU-Interreg IIIB-Projektes SENTED ALPS statt, welches sich aus Mitgliedern öffentlicher Einrichtungen, privaten Organisationen und Forschungsinstituten aus Österreich, Frankreich, Italien, Slowenien und der Schweiz zusammensetzt. Im Zeitraum von 2003 bis 2006 soll ein Netzwerk für den Wissenstransfer im Bereich Management von Sportveranstaltungen im Alpenraum unter dem Aspekt der nachhaltigen Entwicklung aufgebaut werden.
Quelle und Infos: www.alp-info.ch/lstArticles (it); www.sentedalps.org (fr/en)