CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

"Vier Motoren für Europa" - Regionen als Erfolgsmodell

Auf Initiative der Arbeitsgemeinschaft "Vier Motoren für Europa" sind am 3. Mai die für Forschung und Wissenschaft zuständigen Minister der Regionen Baden-Württemberg/D, Katalonien/E, Lombardei/I und Rhône-Alpes/F zum ersten Mal zusammengekommen. Die vier Regionen bestehen zum grossen Teil aus Berggebieten oder liegen am Rande von diesen.
Die Zusammenarbeit der "Vier Motoren" im Rahmen der Europäischen Union könnte zum Erfolgsmodell für die übrigen Regionen werden, so der Baden-Württembergische Wissenschaftsminister Peter Frankenberg. Gerade die Bereiche Wissenschaft, Forschung und Technologietransfer gehören zu den Politikfeldern, in denen die Regionen innerhalb der EU die wichtigsten politischen Akteure sind. Das Kooperationsnetzwerk soll in Zukunft für eine englischsprachige Region und für Regionen der neuen EU-Mitgliedstaaten geöffnet werden.
Quelle und Info: Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg 03.05.2004 www.mwk.baden-wuerttemberg.de/Aktuelles (de), www.4motors.org (de/fr/it/katalanisch)