CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Appell der NGOs für den Triglav-Nationalpark

Triglav-Nationalpark

Naturlandschaft im Triglav-Nationalpark © CIPRA-Slovenija

Als Beitrag zu den Diskussionen um die Novelle des Gesetzes für den slowenischen Triglav-Nationalpark haben Naturschutzorganisationen Mitte Februar ein internationales Symposium veranstaltet. Die ca. 100 Teilnehmer haben an die slowenische Nationalversammlung appelliert, bei der Novelle internationale Nationalparkkriterien und Konventionen zu berücksichtigen und das Gesetz nicht an wirtschaftlichen Interessen auszurichten.
Da der einzige slowenische Nationalpark ein Gebiet von nationaler Bedeutung und einem hohen natürlichen, kulturellen sowie landschaftlichen Wert ist, fordern die Tagungsteilnehmer, dass die Wissenschaft, Experten, NGOs und die Bevölkerung an dem Gesetzgebungsverfahren beteiligt werden. Weiter bemängeln sie, dass nach der Novelle in der jetzigen Form die Kernzone verkleinert, der Schutzstatus geschwächt und keine Massnahmen gegen illegale Bebauung möglich wären. Demgegenüber gelte es, Strategien für eine nachhaltige Entwicklung der bewohnten Gebiete in der Randzone zu entwickeln.
Quellen und Infos: Mountain Wilderness Slovenija 25.02.2004 www.drustvo-mws.si/ (sl/en), CIPRA-Slovenija
abgelegt unter: ,