CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Aktion "Pro Vent" für naturnahen Tourismus geht weiter

Der Deutsche und der Oesterreichische Alpenverein sowie der Tourismusverband des österreichischen Bergsteigerdorfes Vent im Ötztal wollen im Rahmen des Bündnisses "Pro Vent" jährlich fünfzigtausend Euro in die Sicherung und den Aufbau naturverträglicher Infrastrukturen investieren.
Der Bevölkerung soll mit der Aktion auf wirtschaftliche Alternativen zu einer geplanten Zusammenlegung von Pisten-Skigebieten in einer von der Tiroler Landesregierung ausgewiesenen "Ruhezone" aufmerksam gemacht und bei deren Umsetzung aktiv unterstützt werden. Das Geld wird in erster Linie in die Sanierung von Hütten und Wegen für die Förderung eines naturnahen Sommer- und Wintertourismus investiert.
Quelle und Infos: www.alpenverein.de/news/more.php?id=927 (de)
abgelegt unter: