CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Bemühungen um die Fische in den Alpen

Fischposter Schweiz
Nach Abschluss des Projekts "Fischnetz" ist jetzt das Folgeprojekt "Optimierung der Fischfangerträge und der Gewässerqualität" gestartet. Es wird Kantone und Fischereiorganisationen in der Schweiz und Liechtenstein bei der Umsetzung der Massnahmen unterstützen.
Mit dem Projekt "Fischnetz" sollten die Ursachen für den Rückgang der Fangerträge der Forellen in der Schweiz erforscht werden. Seit 1980 waren diese um 60% zurückgegangen. Das Fischnetz fordert als wichtigste Massnahme die Verbesserung der Lebensräume. www.fischnetz.ch (de)
Der WWF Schweiz, der Schweizerische Fischereiverband und das Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft wollen mit einem dreisprachigen Fischposter mit Fischlexikon darauf aufmerksam machen, dass in der Schweiz mehr Anstrengungen zur Revitalisierung der Gewässer unternommen werden müssen. Das Poster präsentiert alle 70 Fischarten der Schweiz. www.wwf.ch/fische (de)
Die italienischen Provinzen Trento, Verona und Brescia haben sich Ende Januar auf ein Abkommen zur Erhaltung der einheimischen Fischfauna des Gardasees geeinigt. Vor allem die Population der einheimischen Seeforelle soll wieder aufgebaut werden. Quelle: Provincia di Trento 30.01.2004
abgelegt unter: , , ,