CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Verstärkung der Zusammenarbeit zwischen Alpenländern

Die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Alpenländern wird weiter intensiviert. Vor allem Österreich und Italien verstärken ihre Kooperation in verschiedenen Gebieten und auch Slowenien und Deutschland orientieren sich mehr in Richtung ihrer alpinen Nachbarländer.
Die Gründung einer Euroregion im Ländereck Italien, Slowenien, Österreich und Kroatien nimmt konkrete Züge an. Nach anfänglicher Zurückhaltung hat Slowenien seine volle Unterstützung für das Projekt zugesagt.
Für die Zusammenarbeit im Kulturbereich haben Österreich und Italien ein mehrjähriges Arbeitsprogramm beschlossen. Projekte im Unterrichtswesen, im Hochschulsektor, in den Gebieten Musik, Film, Literatur u.a. sind vorgesehen. Auch für den wissenschaftlich-technologischen Bereich haben die beiden Länder 25 Projekte festgelegt.
Die österreichischen und deutschen Bundesländer Salzburg und Bayern haben eine Erklärung für die Zusammenarbeit auf zahlreichen Gebieten unterzeichnet. Es liegen Projekte u.a. zu den Themen Forschung, gemeinsame Geschichte, Wirtschaft, Verkehr und Umwelt vor.
Quellen und Info: 10.02.2004 www.regione.fvg.it/asp/comunicati/ricerca (it), 09.02.2004 www.aussenministerium.at/view.php3?f_id=3922 (de), 29.01.2004 www.salzburg.gv.at (de)