CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 25.05.2020
Ort Online
Exportieren ICS-Export

Smart Villages - Innovation und Digitalisierung als Chance für die ländlichen Räume

Zwei Drittel der Bevölkerung Österreichs leben in ländlich geprägten Räumen. Um die Lebensqualität dort auch langfristig zu erhalten, gilt es, angepasste Lösungen für maßgebliche gesellschaftliche Herausforderungen wie den demografischen Wandel, Veränderungen in Arbeit und (Land-) Wirtschaft sowie Klimawandel zu finden.
Zwei Drittel der Bevölkerung Österreichs leben in ländlich geprägten Räumen. Um die Lebensqualität dort auch langfristig zu erhalten, gilt es, angepasste Lösungen für maßgebliche gesellschaftliche Herausforderungen wie den demografischen Wandel, Veränderungen in Arbeit und (Land-) Wirtschaft sowie Klimawandel zu finden.

Die EU-Kommission möchte mit dem „Smart Villages“ - Konzept neue Möglichkeiten eröffnen, um die Stärken und Fähigkeiten der lokalen und kommunalen Ebene intelligent und systematisch für eine Verbesserung von Leben und Arbeiten am Land zu nutzen. Um diese Potenziale auch in Österreich bestmöglich umzusetzen, wird über das Konzept informiert und  inspirierende Beispiele von Vorreiterinnen und Vorreitern werden gezeigt.

Ziele der interaktiven Online Veranstaltung sind:

−         Kennenlernen des „Smart Villages“ – Konzeptes durch kurze Fachimpulse und

−         Vorstellung von ausgewählten Good Practice Beispielen

Zur Anmeldung gelangen Sie hier – bitte melden Sie sich möglichst zeitnah erneut an, da die Anzahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrenzt ist.

Technische Voraussetzung: Zur aktiven Teilnahme wird ein PC/ Notebook mit Internetanbindung sowie Mikrofon und Lautsprecher benötigt. Wir verwenden die Webkonferenz-Software „Zoom“ und „Mural“.

Ort der Veranstaltung

Online Veranstaltung in Zoom

Veranstalter

Netzwerk Zukunftsraum Land