CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 16.01.2021 09:30 - 17:00
Ort Balzers/FL, Haus Gutenberg
Exportieren ICS-Export

Seminar: Wildes Denken - Wildes Fühlen

Wildnis galt lange als Gegenteil der Zivilisation. Entsprechend haben Menschen lange versucht, das Wilde zu beseitigen. Damit aber ist auch etwas von uns selbst auf der Strecke geblieben. Denn Wildnis ist nicht allein das „Andere der Kultur“, sondern vor allem ein Kosmos von gelebten Beziehungen. Ohne diese Beziehungsfähigkeit hätte kein Ökosystem Bestand. Schaut man in die Natur, so ist deren Lebendigkeit nicht regellos, sondern gehorcht einer feinen Etikette von Geben und Nehmen.
Wie können wir uns diese Wildheit zurückholen, ohne uns selbst oder andere zu zähmen oder zu unterdrücken? Dieser Frage werden sich die Teilnehmenden im Workshop annähern, ohne dass vorgegebene Antworten bestehen. Dazu wird mit allen Sinnen die Nähe zur Natur gesucht, ihr Wesen berührt, Berührung zugelassen, um dem Ausdruck und Stimme zu geben, was selbst Erde ist, Stein, Halm oder Rebe. Auf diese Weise werden wir mit der nichtmenschlichen Natur kommunizieren - und dabei auch zu kurz gekommene Bereiche unserer eigenen Erfahrung reaktivieren.

Erfahrungsworkshop mit je nach Wetterlage längeren Elementen draussen.

In Kooperation mit dem Bildungshaus Gutenberg, Balzers und dem Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz
Es wird um eine ANMELDUNG für diesen Termin gebeten.