CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 25.08.2020
Ort Bern/CH
Exportieren ICS-Export

Naturkongress 2020: Biodiversität in der Krise - Agenda Setting für mehr Natur

Der Naturkongress von eco.ch hat sich zu einem nationalen Forum für Fragen der nachhaltigen Entwicklung entfaltet. Von 2020 bis 2022 wird die nächste Serie des Naturkongresses durchgeführt und widmet sich dem hochaktuellen Thema «Biodiversität & SDGs». Er dient als Plattform für Wissensaustausch und wird als öffentlich zugängliche Fachtagung mit verschiedenen Referaten, Workshops und Debatten durchgeführt. Angesprochen sind Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Wissenschaft und zivilgesellschaftlichen Organisationen in der Schweiz. Der Kongress 2020 behandelt den Schwerpunkt «Biodiversität in der Krise – Agenda Setting für mehr Natur» und findet am 25. August in Bern statt.

Seit über zehn Jahren betreibt der Naturkongress Agenda-Setting für eine Nachhaltige Entwicklung der Schweiz. Als führende nationale Austauschplattform für relevante Stakeholder aus zivilgesellschaftlichen Organisationen, Verwaltung, Wirtschaft, Politik und Wissenschaft wird der Naturkongress von einem breiten Fachpublikum besucht. Gemeinsam erweitern sie Netzwerke und entwickeln neue Ideen, Partnerschaften und Lösungen für die Zukunft. Hochkarätige Referentinnen und Referenten sind jeweils zugegen, um über wichtige Zukunftsthemen zu debattieren. In den letzten Jahren legten unter anderem Andreas Meyer (CEO SBB), Fürst Albert II. von Monaco oder Bundesrätin Doris Leuthard am Naturkongress ihre Vorstellung einer zukunftsfähigen Entwicklung dar. In den verschiedenen Workshops, die von Fachorganisationen angeboten werden, können die Teilnehmenden ihr Wissen vertiefen und sich mit anderen zu einem gemeinsamen Interessensgebiet austauschen. Weitere Dialogformate und Parallel-Sessions runden das Angebot ab.

www.eco.ch/naturkongress

abgelegt unter: ,