CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Mit 4 km/h: eine Pilgerreise entlang der Via Alpina

22.11.2021
Beim 90-minütigen multimedialen Online-Event mit Lesungen und Videos berichtet Pfarrer Johannes Maria Schwarz von seinen Erfahrungen auf der Via Alpina. Diese Veranstaltung findet im Rahmen des «Berge lesen Festival 2021» der Alpenkonvention statt.
Datum
  • 10.12.2021 von 18:00 bis 19:30
Ort

online, Zoom

Google Maps
Export ICS Export
Bild Legende:

Seit bald 20 Jahren durchzieht die Via Alpina alle acht Alpenländer von Triest/I bis Monaco. Dieser grenzüberschreitende Weitwanderweg verbindet er Menschen, Lebens- und Naturräume nicht nur physisch, sondern auch symbolisch miteinander. Im Sommer 2018 wanderte Pfarrer Johannes Maria Schwarz die gesamte Via Alpina.

Am 10. Dezember 2021 berichtet der gebürtige Oberösterreicher in einem 90-minütigen multimedialen Online-Event mit Lesungen und Videos von seinen Erfahrungen mit der reichen Natur, Kultur und Geschichte der Alpen. Dabei geht er nicht nur auf die positiven Seiten der Alpen ein, sondern auch auf Ereignisse wie den Ersten Weltkrieg und die Gefahr des nationalen Denkens. Am Ende der Veranstaltung gibt es eine offene Frage- und Antwortrunde mit Johannes Maria Schwarz.

Registrieren Sie sich hier bis zum 08. Dezember 2021.

Den Teilnahme-Link schicken wir Ihnen vorab per Mail zu. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet im Rahmen des «Berge lesen Festival 2021» der Alpenkonvention statt.

 

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Facebookseite des Events und der Homepage von Johannes Maria Schwarz.