CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

ALPACA-Dialog: Lokale Klimamassnahmen umsetzen - Hindernisse und Lösungen

02.08.2021
Virtueller Workshop
Datum
  • 22.10.2021 von 10:00 bis 13:00
Ort

Virtuell

Google Maps
Export ICS Export

Angesichts des Klimawandels müssen wir auf lokaler Ebene handeln - dieses Mal mit Blick auf die Bergregionen.

In einem Online-Dialog wollen wir Umsetzungsbarrieren für lokale/regionale Klimaanpassungsmassnahmen identifizieren und herausfinden, wie diese Barrieren überwunden werden können. Anknüpfend an eine Veranstaltung im Frühjahr 2021, bei der wir mit zwei Bürgermeistern aus kleinen Berggemeinden in Österreich und Frankreich über Umsetzungsbarrieren und Erfolgsfaktoren für lokales Klimahandeln diskutiert haben, wollen wir nun den Dialog zwischen verschiedenen Regionen erweitern und Erkenntnisse aus aktuellen Forschungsprojekten und Good-Practice-Beispielen in verschiedenen Ländern, die den Fokus auf Klimaanpassungsmassnahmen legen, einbringen. Zusätzlich wollen wir Beiträge und Erkenntnisse für die Strategieentwicklung für die neue LEADER-Periode (neues Handlungsfeld 4 zu Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel) generieren.

Der «ALPACA-Dialog» findet am 22. Oktober von 10:00 bis 13:00 Uhr online statt und beschäftigt sich mit folgenden Fragen:
- Was sind die wichtigsten Umsetzungshindernisse und Erfolgsfaktoren für die lokale/regionale Klimaanpassung?
- Wie können wir diese Hindernisse überwinden?
- Welche Art von Unterstützung bräuchten die Regionen, um eine Schlüsselrolle zu spielen und die Anpassung an den Klimawandel zu beschleunigen?

Dieser ALPACA-Dialog wird vom Climate Change Centre Austria (CCCA) und CIPRA International organisiert.

Mehr Informationen bei (CCA) oder (CIPRA International).

abgelegt unter: CIPRA Veranstaltung