CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 12.07.2019 19:15 - 22:15
Ort Schaan/LI
Exportieren ICS-Export

Eröffnung der Karta-Bar

Die Karta-Bar soll dazu inspirieren, gemeinsam über die Zukunft Liechtensteins nachzudenken. Alte, neue und zukünftige Landkarten zeigen das Gesicht unseres gemeinsamen Lebensraums: Wie er einmal war, wie er heute ist und wie er morgen aussehen könnte. Das Reliefmodell des Landes hilft, die an der Bar erzählten Geschichten und Ideen für spätere Besucher festzuhalten und sichtbar zu machen.

Es freut uns sehr, euch am 12. Juli zur Eröffnung unserer Karta-Bar in den Gamanderstall an der Planknerstrasse 39 in Schaan einladen zu dürfen (Parkplätze beim HPZ, Bushhaltestelle: Kinderheim).

Eröffnung der Karta-Bar
Der Abend beginnt mit einem geführten Streifzug durch 400 Jahre Liechtensteiner Geschichte anhand von Landkarten. Anschliessend eröffnen wir die Karta-Bar mit kühlen Getränken und sommerlichen Vibes von DJ Mangold. Einen Einblick in die bisherigen Veranstaltungen gewährt ein grosses Reliefmodell von Liechtenstein, über dem Meinungen und Ideen zur Landschaft Liechtensteins aus unseren letzten Workshops hängen.


Wo liegt das schönste Quartier im Land?
Gleich am nächsten Tag geht es weiter: Am Samstag, 13. Juli, rücken wir das Quartier als Lebensraum ins Visier. Wir gehen gemeinsam der Frage nach, welche Rolle das Quartier in den heutigen Dörfern Liechtensteins spielt.
Anhand der Bildgass schauen wir uns an, wie sich ein Feldweg in ein paar Jahrzehnten zu einem Wohnviertel entwickelt hat. Ausserdem erzählen wir euch von den Interviews mit Anwohnerinnen und Anwohner. Sie haben uns im Vorfeld geschildert, wie sie ihren Lebensraum heute empfinden und wie sie die Entwicklung dahin erlebt haben. Auf einem gemeinsamen Spaziergang durch die Bildgass sammeln wir Meinungen, Wünsche und Ideen, was ein Quartier im Dorf von morgen sein und wie der Weg zu unserem Traumquartier aussehen könnte. 

Über den Verein ELF und die Karta-Bar

Die Karta-Bar soll dazu inspirieren, gemeinsam über die Zukunft Liechtensteins nachzudenken. Alte, neue und zukünftige Landkarten zeigen das Gesicht unseres gemeinsamen Lebensraums: Wie er einmal war, wie er heute ist und wie er morgen aussehen könnte. Das Reliefmodell des Landes hilft, die an der Bar erzählten Geschichten und Ideen für spätere Besucher festzuhalten und sichtbar zu machen.

Der Verein ELF stellt mit der Karta-Bar den Rahmen für eine Diskussion zur Verfügung. Er hört mit, schreibt auf, sammelt fleissig und illustriert, was die Bewohnerinnen und Bewohner Liechtensteins an Wissen und Gedanken über ihren Lebensraum mitbringen. Das Gesagte wird diskutiert, auseinandergenommen, auf Spaziergängen überprüft, gemeinsam in Workshops neu zusammengesetzt und dokumentiert, so dass es auch über unsere Bar hinaus wahrgenommen werden und zum neu Denken anregen kann.

Parkplätze sind beim Gamander leider Mangelware und deshalb für Leute reserviert, die wirklich schlecht zu Fuss sind. Gerne laden wir euch deshalb ein, die öffentlichen Parkplätze beim HPZ zu nutzen und über einen Spaziergang durch die Bildgass zu uns in den Gamanderstall zu kommen. Um 19:00 führt euch zudem Bus 26 von Schaan Bahnhof zur Bushaltestelle Kinderheim direkt vor dem Gamanderhof.


Mehr Informationen und das zukünftige Programm finden sich auf www.vereinelf.li