CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 25.05.2019 00:00 - 27.10.2019 00:00
Ort Bern/CH
Exportieren ICS-Export

Echo. Der Berg ruft zurück

Unseren Augen ist die Bergwelt sehr vertraut, doch den Klang der Berge kennen wir kaum: Die neue Ausstellung des Alpinen Museums der Schweiz lässt Sie den Klangraum Alpen als dreidimensionales Hörerlebnis wahrnehmen.

Herzstück von «Echo. Der Berg ruft zurück» sind sieben Stadt- und Bergechos, die der Stimmkünstler und Musiker Christian Zehnder schweizweit eingefangen hat. Darunter das Wanderecho des Creux du Van oder das sechsfache Echo der Toralp im Melchtal. Greta Thunberg, Fledermaus und Echo-Kanone: Audiobeiträge vermitteln zusätzlich zum Klangerlebnis einen Einblick in die Kulturgeschichte des Echos sowie in Echo-Phänomene, wie sie im Tierreich oder in technischen Anwendungen vorkommen. Die Ausstellung im Raum «Biwak» ist für blinde und sehbehinderte Menschen geeignet und Teil des SAC-Kulturprojekts 2019.

Weckruf unter der Lorrainebrücke, wie Mensch und Tier mit dem Echo tricksen und ein fulminantes Resonanz-Konzert mit Julian Sartorius im Bremgartentunnel: Das Veranstaltungsprogramm zur Ausstellung bietet viel Seh- und Hörenswertes. Im Workshop «Der Stadt zuhören» erkunden Gruppen und Schulklassen die Klangräume der Stadt Bern und experimentieren mit interessanten urbanen Widerhallen. 

Gerne laden wir Sie zur Vernissage der Ausstellung  ein: 
Freitag, 24. Mai 2019, 18.30 Uhr im Alpinen Museum der Schweiz
Danke für Ihre Anmeldung an info@alpinesmuseum.ch (Betreff: Echo-Vernissage) 

abgelegt unter: