CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 18.06.2019 18:00 - 20:00
Ort Bern/CH
Exportieren ICS-Export

Die Erstbesteigung eines Mondberges – Ein Gedankenexperiment

Auf dem Mond landen ja, aber kann man auf dem Mond auch einen Berg besteigen? Bern feiert 50 Jahre Mondlandung und im Alpinen Museum der Schweiz begeben sich ein Bergsteiger, ein Astrophysiker und ein Strafrechtsprofessor auf eine gedankliche Reise: Was braucht es, damit die Erstbesteigung eines Mondberges nicht im Fiasko endet? Inspiriert von der Videoarbeit «Astronauten» von Sarah Hugentobler, beginnen die Experten das öffentliche Gedankenexperiment im Rahmen des Wissenschaftsfests «Bern im All».

Bern im All – Bern feiert 50 Jahre Mondlandung
Als am 21. Juli 1969 Buzz Aldrin als zweiter Mann aus der Mondlandefähre stieg, entrollte er als erstes das Sonnenwindsegel der Universität Bern und steckte es noch vor der amerikanischen Flagge in den Boden des Mondes. Dieses Experiment war ein erster grosser Höhepunkt der Berner Weltraumforschung – und als einziges nicht-amerikanisches Experiment an Bord der Apollo 11.

 

Zum Gesamtprogramm

abgelegt unter: