CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 04.05.2019 00:00 - 31.10.2019 00:00
Ort Bern/CH
Exportieren ICS-Export

CRYSTALLIZATION

Haben die Werte der alpinen Kultur in einer mehr und mehr urbanen Welt noch Zukunft? Dieser Frage geht CRYSTALLIZATION, das Kulturprojekt des Schweizer Alpen-Club SAC, diesen Sommer in zahlreichen Tischgesprächen, Tafelrunden, Begehungen und künstlerischen Interventionen nach. Das vom Schweizer Künstler Jean Odermatt kuratierte Projekt startet am 4. Mai mit dem Eröffnungsevent im Alpinen Museum in Bern.

Ob Klimawandel, gesellschaftliche, wirtschaftliche und technologische Trends: Der alpine Raum ist von Veränderungen geprägt. Damit geraten auch Wertvorstellungen und feste Überzeugungen in Bewegung. «Dieser Prozess betrifft uns alle, erst recht den Schweizer Alpen-Club SAC, der sich seit seiner Gründung vor über 150 Jahren mit der Entwicklung des Alpenraums beschäftigt. Wir sind deshalb begeistert, mit  CRYSTALLIZATION die Diskussionen im Umgang mit dem alpinen Erbe zu beleben. Und das auf überraschende, sinnliche Weise», sagt Ruedi Spiess, Vizepräsident des SAC Zentralvorstands.
 
Eine sinnliche Reise durch den Alpenraum
In Tischgesprächen (Salon Alpin), Tafelrunden (Tavolata) und auf Begehungen (Pfade) lotet CRYSTALLIZATION heutige und künftige Erwartungen und Bedürfnisse an die Alpen aus. Die Veranstaltungen finden zwischen Mai und Oktober 2019 in verschiedenen (alpinen) Landesteilen statt. Sie werden von erfahrenen und prominenten Exponenten wie Dominik Flammer (Foodscout) und Gian Rupf (Schauspieler) begleitet.
 
«Der Name CRYSTALLIZATION ist Programm: Die einzelnen Veranstaltungen sind Teil einer Kristallisation. Ein Prozess wird angestossen, um die aktuellen Fragen rund um den Alpenraum herauszuschälen, zu verdichten  und zu akzentuieren. Zentral ist, dass die Teilnehmenden ihre Wahrnehmung über die persönliche Erfahrung schärfen können. Dabei werden alle Sinne angesprochen, Geist und Gaumen ebenso wie Gehör und Gemüt», sagt Jean Odermatt, Künstler und Soziologe, der das Kulturprojekt kuratiert.
 
Auftakt im Alpinen Museum in Bern
Der Eröffnungsevent von CRYSTALLIZATION findet am 4. Mai 2019 um 16 Uhr im Alpinen Museum der Schweiz in Bern statt. Schauspieler Gian Rupf führt durch den Abend. Jürg Steiner (Journalist) unterhält sich mit Carla Jaggi (Bergführerin),  Jon Pult (Präsident Alpen-Initiative) und Benedikt Loderer (Stadtwanderer). Dominik Flammer, profunder Kenner des alpinen Ernährungsraumes, und Food-Veredler Patrick Marxer regen mit ihren Kreationen Gaumen, Zunge und Nase an. Die Musiker Fränggi Gehrig, Hans Hassler und Albin Brun begeben sich auf eine Reise zwischen Volksmusik und Jazz. Barbara Geiser, Daria Wild, Julia Weber und Mirja Lanz halten ihre Wahrnehmungen als Chronistinnen fest.

Im Anschluss an den Eröffnungsevent besteht die Möglichkeit für Gespräche und Interviews mit Jean Odermatt, Dominik Flammer, Gian Rupf oder Jürg Steiner.

Weitere Informationen zu CRYSTALLIZATION und sämtlichen Veranstaltungen finden Sie hier.  

abgelegt unter: