CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Veranstaltung

Datum 22.01.2020 - 24.01.2020
Ort Disentis/CH
Exportieren ICS-Export

AlpEnForCe: Energieforschungsgespräche Disentis 2020

Die „Energieforschungsgespräche Disentis“ finden jährlich statt und gewährleisten einen internationalen und interdisziplinären Austausch zwischen Forschern im Bereich Energie und leisten damit einen wertvollen Beitrag für die Energiewende. Diese Veranstaltung richtet sich indessen nicht nur an die Wissenschaft, sondern auch an ein breites, an Energiethemen interessiertes Publikum. Die fünften Energieforschungsgespräche Disentis werden vom 22. bis 24 Januar 2020 im Benediktinerkloster in Disentis stattfinden.

Energiefragen nehmen in unserer heutigen Gesellschaft eine immer wesentlichere Rolle ein. Mit der Energiestrategie 2050 hat sich die Schweiz ambitionierte Ziele gesetzt, die es zu erreichen gilt. Die Stiftung Alpines Energieforschungscenter AlpEnForCe, mit Sitz in Disentis, will hierfür Wissen schaffen, koordinieren und verbreiten. AlpEnForCe befasst sich mit technischen, wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Fragen rund um das Thema Energie und arbeitet sowohl mit nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen als auch mit Partnern aus Praxis und Verbänden zusammen.

Die Energiestrategie 2050 des Bundes sieht vor, dass die Gebirgskantone eine zunehmend wichtige Rolle in der Energieproduktion und -speicherung der Schweiz einnehmen. Deshalb verfolgt die nicht profitorientierte Forschungsinstitution den Zweck, die interdisziplinäre Energieforschung zum Nutzen der Gebirgskantone und weiterer alpiner Regionen zu fördern. Einen wichtigen Beitrag hierfür leisten die jährlichen Energieforschungsgespräche Disentis, eine Plattform für die Wissensvermittlung und den qualifizierten Austausch von Wissenschaft, Praxis, Politik und Verbänden. An dieser Konferenz stehen dem interessierten Fachpublikum aus Wirtschaft, Verwaltung, Verbänden und Politik folgende Veranstaltungen offen:

  • Wissenschaftliche Vorträge (Grundlagenforschung sowie angewandte Wissenschaft) mit anschliessender Diskussion;
  • Think-Tank-Labs: Wissenschaft, Praxis, Politik und Verbände diskutieren gemeinsam brennende Fragen, die für die Zukunft der Energiebranche relevant sind. Die Ergebnisse aus den Workshops werden protokolliert, aufgearbeitet und allen Teilnehmenden im Anschluss an die Konferenz zur Verfügung gestellt.
  • Posters- und Start-up-Präsentationen
  • Öffentlicher Anlass: Nachmittagsanlass zum Thema "Energie und Tourismus" mit Referaten sowie Podiumsdiskussion

Konferenzsprache: Deutsch, andere Landessprachen oder Englisch möglich.

Es ist möglich, nur einzelne Referate oder Teile der Konferenz zu besuchen.
Teilnehmergebühren: 250.- für die gesamte Konferenz, VSE-Mitglieder: 150.- für die gesamte Konferenz.
Die Teilnahme am öffentlichen Anlass ist kostenlos.

Anmeldungen und weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.alpenforce.ch oder direkt unter dem Link: https://www.alpenforce.com/de/energieforschungsgespraeche/energieforschungsgespraeche-disentis-2020/