CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Verein Alpenstadt des Jahres

Bild Legende:

... ist ein Zusammenschluss von Alpenstädten, die den Titel "Alpenstadt des Jahres" verliehen bekommen haben. Dieser Titel zeichnet eine Alpenstadt für ihr besonderes Engagement bei der Umsetzung der Alpenkonvention aus und wird von einer internationalen Jury vergeben.

"Alpenstadt des Jahres" kann jede Stadt im Geltungsbereich der Alpenkonvention werden, die Bereitschaft zeigt, die Alpenkonvention in die Praxis umzusetzen. Das heisst, zu beweisen, dass Ökologie, Ökonomie und Soziales/Kulturelles einander nicht ausschliessen, sondern sich zukunftsweisend und sinnvoll ergänzen können.

Die Alpenstadt des Jahres verpflichtet sich

  • Die Zukunft nachhaltig zu gestalten, indem sie im Sinne der nachhaltigen Entwicklung des Alpenraums in möglichst vielen der zwölf Bereichen der Alpenkonvention konkrete und innovative Schritte zur Umsetzung der Alpenkonvention entwickelt und durchführt
  • Das Alpenbewusstsein zu stärken, indem sie das kulturelle und natürliche Erbe erhält sowie nachhaltig entwickelt
  • Die Bevölkerung zu beteiligen, indem sie interessierte Personen und Vereinigungen zur Mitwirkung an den Aktivitäten und Anlässen im Rahmen der "Alpenstadt des Jahres" einlädt
  • Die Brücken zur Region zu festigen, indem sie ihre Beziehungen zur umliegenden Region sowie zu Gebieten ausserhalb des Alpenraumes aufwertet
  • Die Zusammenarbeit auszubauen, indem sie Erfahrungen mit Städten in- und ausserhalb der Alpen austauscht und gemeinsame Interessen erarbeitet

Die Titelträgerinnen haben sich im Verein "Alpenstadt des Jahres" zusammengeschlossen. Die Geschäftsführung des Vereins liegt beim Konsortium Oxalis Scop Sa und CIPRA International (2019 bis 2021).

 

Kontakt Verein Alpenstadt des Jahres

Magdalena Holzer, c/o CIPRA International
Tel. +423 237 53 99 , Fax +423 237 53 54

Kirchstrasse 5, LI-9494 Schaan