CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

CIPRA Jahresfachtagung 2019

Kulturwerkstatt Alpen

25.-26. Oktober 2019
in Altdorf/UR, Schweiz

Als «Fundament für ein gutes Leben», als «Basis für alles» – so wurde der Stellenwert von Kultur an der Jahresfachtagung der CIPRA Ende Oktober in Altdorf/CH bezeichnet. Über 100 Teilnehmende aus allen Alpenländern liessen sich in der «Kulturwerkstatt Alpen» inspirieren, tauschten Erfahrungen aus und gestalteten Kultur mit.

Die Alpen sind ein Mosaik von Geschichten, Menschen  und Traditionen. «Man muss die Chancen des Alpenraums wahrnehmen und den Menschen Mut machen, die grosse Freiheit dieser Räume zu nutzen», forderte Giovanni Netzer in seiner Eröffnungsrede an der «Kulturwerkstatt Alpen». Der Intendant des Theaterfestivals Origen in Riom/CH gestaltet Kultur in einer peripheren Region Graubündens, jenseits der etablierten Räume und ausserhalb der gängigen kulturellen Institutionen. «Theaterferne Räume», wie sie die Alpen böten, ermöglichen neue Zugänge.

Warum setzt sich eine Umweltorganisation wie die CIPRA mit dem Thema «Kultur» auseinander? Diese Frage beantwortete Katharina Conradin, Präsidentin von CIPRA International: «Kultur ist die Grundlage dafür, dass wir uns mit unserer Umgebung identifizieren.» Erst durch die Identifikation mit etwas – zum Beispiel einer schönen Landschaft – seien die Menschen bereit, sich dafür einzusetzen.

Eine Veranstaltung von CIPRA Schweiz und CIPRA International.

Podcast

Ausstellung

Im Rahmen unserer Fachtagung zeigten wir die Ausstellung Waiting for Millions of years des kolumbianischen Fotografen Juan Pablo Marin. Er erkundete drei Monate den Kanton Uri und setzte sich mit dem Thema Kristalle und mit den Strahlnern auseinander.
Mit freundlicher Unterstützung von SMART (Sustainable Mountain Art), einem Programm der FDDM (Stiftung für nachhaltige Entwicklung der Bergregionen)

abgelegt unter:

Fotos

Referate zum Nachhören

Mit freundlicher Unterstützung von

Schweizer Bundesamt für Umwelt BAFU
Gemeinde Altdorf 
Kanton Uri
Dätwyler-Stiftung
Korporation Uri
Schweizer Lotteriefonds
Schweizer Bundesamt für Raumentwicklung ARE

Weiterführende Informationen