CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Aktivitäten der CIPRA

Nachhaltiger Tourismus in den Alpen

27.06.2018
Nachhaltiger Tourismus in den Alpen

Nachhaltiger Tourismus in den Alpen ist langfristig die einzige Alternative im Vergleich zum konventionellen Massentourismus zur Sicherung des Lebensraums für Natur und Mensch. Bislang fehlt es aber an akkordierten Rahmenbedingungen auf nationaler/ alpenweiter/internationaler/ Ebene zur Planung, Förderung und Umsetzung eines nachhaltigen Tourismus.

Weiterlesen...

Cross-border mobility

02.05.2018
Cross-border mobility

Zehntausende Berufspendlerinnen und Berufspendler bewegen sich im Alpenraum täglich über Staatsgrenzen hinweg. Bestehende Verkehrswege wurden aber meist mit einer rein nationalen Perspektive erstellt und sind nicht auf grenzüberschreitende Pendlerströme ausgerichtet. Überlastete Strassen, Lärm- und Schadstoffbelastungen für die Anwohner sind die Folge.

Weiterlesen...

Alpine Partnerschaft für lokale Klimaaktionen (ALPACA)

18.01.2018
Alpine Partnerschaft für lokale Klimaaktionen (ALPACA)

Die Vision, Treibhausgase zu reduzieren und so den Klimawandel zu begrenzen, ist global – aber es ist die lokale Ebene, auf der Visionen Wirklichkeit werden.

Weiterlesen...

Grünes Wirtschaften im Alpenraum

30.05.2017
Grünes Wirtschaften im Alpenraum

Im Frühjahr 2017 wurde der sechste Alpenzustandsbericht zum Thema Grüne Wirtschaft im Alpenraum der Öffentlichkeit vorgestellt. „Grüne Wirtschaft ist eine Art zu wirtschaften, die CO2-arm, ressourceneffizient und sozial inklusiv ist, das Ökosystem Alpen schont, sich aber gleichzeitig das bestehende Naturkapital zunutze macht“ – so eine vereinfachte Beschreibung in Anlehnung an die UNEP Definition einer Grünen Wirtschaft.

Weiterlesen...

Lehmcamp

08.05.2017
Lehmcamp

In zwei Workshops, einer in Frankreich und einer in Österreich, gewinnen junge Erwachsene Kenntnisse über den nachhaltigen Baustoff Lehm und seine Verarbeitung und bauen zusammen einen Lehm-Ofen.

Weiterlesen...

AlpInnoCT

16.02.2017
AlpInnoCT

Der alpenquerende Strassen-Güterverkehr hat enorme ökologische und soziokulturelle Auswirkungen auf den Lebensraum Alpen. Den meisten Akteuren wie Spediteure, Hafenbetreiber, Verwaltungen oder Konsumenten sind die negativen Auswirkungen wie Luft- und Lärmemissionen bekannt. Viele von ihnen arbeiten auch an eigenen technischen oder regulatorischen Lösungen.

Weiterlesen...

Alpenkonvention AAA+

10.06.2016
Alpenkonvention AAA+

Austausch – Aufbruch – Aktiv werden

Weiterlesen...