CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Meldungen

Landschaft liegt im Auge des Betrachters

23.04.2019
Landschaft liegt im Auge des Betrachters

Warum versteht jeder unter Landschaft etwas Anderes? Welche Prägungen dominieren die Betrachtungsweise? Das 4-Pole-Modell veranschaulicht die unterschiedlichen Zugänge.

Weiterlesen...

Mit den Alpen im Rücken

28.03.2019
Mit den Alpen im Rücken

Grenoble/F möchte die «Grüne Hauptstadt Europas» 2022 werden. Im Wettstreit um die begehrte Auszeichnung spielt sie ihren grössten Trumpf aus: die Alpen.

Weiterlesen...

Kein Kinderkram: Streiken für den Klimaschutz

04.03.2019
Kein Kinderkram: Streiken für den Klimaschutz

Alpenweit treten immer mehr Jugendliche in den «Klimastreik». Inspiriert von der jungen Aktivistin Greta Thunberg drängen sie auf rasches Handeln für den Klimaschutz – zum Teil mit Erfolg.

Weiterlesen...

Morbegno: kleine Stadt, grosse Freude

04.03.2019
Morbegno: kleine Stadt, grosse Freude

Ein kontinuierlich ausgebautes Radwegenetz, die Bewahrung historischer Palazzi, elektronische Mietautos: In Morbegno/I bewegt sich viel, deshalb wird die Kleinstadt dieses Jahr mit dem Titel «Alpenstadt des Jahres» ausgezeichnet.

Weiterlesen...

Von Archiven zu Gegenwartshäusern

28.02.2019
Von Archiven zu Gegenwartshäusern

Alpine Museen sind mehr als Holzski, Bauernkästen und alte Fotos. Sie bewahren, ermahnen oder inspirieren uns – und stehen so mitten in der Gesellschaft.

Weiterlesen...

Was uns die Landschaft erzählt

30.01.2019
Was uns die Landschaft erzählt

Wie nehmen wir Veränderungen in der Landschaft wahr? Warum fühlen wir uns gewissen Orten enger verbunden als anderen? Diese und weitere Fragen rollt die CIPRA mit der neuen, interaktiven Alpenkarte «Re-Imagine Alps» auf.

Weiterlesen...

Jugendbeteiligung ist ein Muss – kein nettes Extra

30.01.2019
Jugendbeteiligung ist ein Muss – kein nettes Extra

Mehr Jugendbeteiligung in den Alpen! Dieser Appell ging bei der GaYA-Konferenz in Chambéry/F an die Politikerinnen und Politiker der Alpenländer. Wie sehr das Thema bewegt, zeigte die Beteiligung zahlreicher Jugendlicher und Vertreterinnen aus Politik und Gesellschaft.

Weiterlesen...

« Soziale Innovationen brauchen ein passendes Umfeld »

24.07.2018
« Soziale Innovationen brauchen ein passendes Umfeld »

Die Alpen bieten einen fruchtbaren Nährboden für neue Ideen und Initiativen aus der Zivilgesellschaft. Doch der Staat darf sich deswegen nicht aus der Verantwortung ziehen, sagt der Politikwissenschaftler Matthias Middendorf.

Weiterlesen...

Standpunkt: Die Alpengemeinschaft darf die Flüchtlinge nicht vergessen!

18.04.2018
Standpunkt: Die Alpengemeinschaft darf die Flüchtlinge nicht vergessen!

Während die Eusalp die Alpenregionen zusammenzubringen will, sterben MigrantInnen an den Grenzen zwischen Alpenstaaten. Francesco Pastorelli, Direktor von CIPRA Italien, fragt: Was ist aus dem gastfreundlichen, solidarischen und toleranten Europa geworden?

Weiterlesen...

Wie Ideen wachsen und gedeihen

18.04.2018
Wie Ideen wachsen und gedeihen

Marko möchte aufs Land ziehen, aber ihm fehlen Mut und Perspektive. Susanne fragt sich, was mit den vielen leerstehenden Gebäuden geschehen soll. Im Projekt alpMonitor zeigt die CIPRA, wie soziale Innovation den Aufbruch in die Zukunft bereitet.

Weiterlesen...