CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Slowenien

Meldungen, Publikationen, Medienmitteilungen, CIPRA Positionen - auf dieser Seite finden Sie aktuelle und alpenrelevante Informationen aus Slowenien.

#Alpentourismus

News

#Alpentourismus

Einsame Bergseen, malerische Ortschaften, unberührte Natur: Die Tourismuswirtschaft in den Alpen vermittelt die immer gleichen Bilder. Im slowenischen Bled zeigt sich beispielhaft, wie Massentourismus das Leben bestimmt. Die CIPRA fragte an ihrer Tagung: Wie die eigene Identität stärken?

Räume neu denken

News

Räume neu denken

Vom Picknick auf der Baustelle über die Rettung unverbauter Flächen bis hin zur Umnutzung einer alten Kaserne: Drei Beispiele, die Raumplanung in den Alpen neu denken.

Standpunkt: Die Geister der Unesco loswerden

Die Dolomiten/I haben ihn bereits, die Grossglockner-Hochalpenstrasse/A könnte ihn bald zuerkannt bekommen: Den Status als Unesco-Welterbe. Immer mehr Tourismusdestinationen in den Alpen streben danach. Andreas Riedl, Geschäftsführer von CIPRA Südtirol, fordert einen sorgsameren Umgang mit der Unesco-Auszeichnung.

Leerstand kreativ nutzen

News

Leerstand kreativ nutzen

Um leerstehenden Flächen und Gebäuden neues Leben einzuhauchen, haben sich im Projekt «Tour des Villes» vier Alpenstädte miteinander vernetzt. Gegenseitiger und grenzüberschreitender Austausch von Wissen und Ideen stand während der Projektdauer im Vordergrund.

Klima macht Schule

News

Klima macht Schule

Bei einem Workshop entwickelten Jugendliche aus Liechtenstein und Slowenien gemeinsam Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Alltag.

Solarstrom vom Nachbarn

News

Solarstrom vom Nachbarn

Zwei Wege zur Energiewende: Slowenien setzt auf gemeinschaftliche Solaranlagen, eine Studie aus der Schweiz empfiehlt Photovoltaik im Hochgebirge.

Rettung der letzten unberührten Flüsse

Bei der «Balkan Rivers Tour» paddeln im September wieder hunderte Kanu- und Kajakfahrer für den Erhalt der letzten unberührten Flüsse am Balkan. Die Tour endet in den slowenischen Alpen.

Tourismus: die zwei Seiten der Medaille

Zwischen Wachstumsschmerz und Nachhaltigkeitsstreben: Tourismus polarisiert. Im slowenischen Bled diskutierten Ende Mai 2018 mehr als 200 Tagungsteilnehmende, wie Tourismus in den Alpen und Lebensqualität einander ergänzen können. Die CIPRA hat die Veranstaltung zusammen mit der «Allianz in den Alpen» ausgerichtet.