CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Italien

Meldungen, Publikationen, Medienmitteilungen, CIPRA Positionen - auf dieser Seite finden Sie aktuelle und alpenrelevante Informationen aus Italien.

News

Eine weitere (nutzlose) Autobahn?

In Italien stösst eine geplante Verlängerung der Autobahn A31 vom Veneto ins Trentino auf Widerstand. Die neue Autobahn hätte verheerende Auswirkungen auf die Region und würde regionale Verkehrsprobleme nicht lösen.

Streit ums Wasser des Lago Maggiore

Soll man den Wasserstand des Sees anheben und so als Reservoir für die Landwirtschaft nutzen oder besser die Strände für Touristen erhalten? Während der Pegel des Lago Maggiore zwischen Italien der Schweiz diskutiert wird, bleibt die bescheidene Wasserqualität ein Randthema.

Morbegno: kleine Stadt, grosse Freude

Ein kontinuierlich ausgebautes Radwegenetz, die Bewahrung historischer Palazzi, elektronische Mietautos: In Morbegno/I bewegt sich viel, deshalb wird die Kleinstadt dieses Jahr mit dem Titel «Alpenstadt des Jahres» ausgezeichnet.

Olympische Winterspiele: 2026 wieder in den Alpen?

Anfang Januar 2019 reichten Mailand und Cortina d’Ampezzo/I ihre gemeinsame Bewerbung ein und gehen damit gegen Stockholm/SE ins Rennen um die Austragung der Olympischen Spiele. Das IOC trifft seine Entscheidung im Juni.

Morbegno für Engagement ausgezeichnet

Morbegno in der italienischen Region Lombardei wird 2019 zur „Alpenstadt des Jahres“ gekürt. Damit tritt die Stadt dem internationalen Netzwerk Verein «Alpenstadt des Jahres» bei, das sich für eine enkeltaugliche Stadtentwicklung in den Alpen einsetzt.

News

Ein Bergdorf erfindet sich neu

Ein wissenschaftliches Zentrum mitten in der Natur; ein Realweltlabor, in dem die Transformation zur Nachhaltigkeit gelebt wird. Mit dieser Vision machte sich Nachhaltigkeitswissenschaftler Tobias Luthe mit seinem Team auf die Suche nach einem geeigneten Standort für ein solches Institut. In Ostana wurden sie fündig.

News

Quo vadis, Nationalpark?

Die Schweiz bekommt keinen zweiten Nationalpark, die Mehrheit der acht beteiligten Gemeinden stimmte im Juni 2018 dagegen. Eine mögliche Ursache: diffuse Ängste.

News

Motorräder auf Bergpfaden

Im Juni konnten regionale Umweltverbände eine geplante Motorradtour auf schmalen Bergpfaden in den Karnischen Alpen zwischen Italien und Österreich verhindern. Doch das Problem ist damit noch nicht gelöst.