CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Publikation

Anpassung an die Klimaänderung im Berggebiet

Anpassung an die Klimaänderung im Berggebiet
Erscheinungsjahr2011
Autor(en)Michèle Bättig
Co-AutorenNoemi Rom, Reto Dettli
Herausgebereconcept AG
Internet: http://www.econcept.ch
Sprachede
Preiskostenlos
Bezughttp://www.berggebiete.ch/files/pdfs/Forschung
Seiten191
DokumentartSonstige
Die aktuellen Bemühungen reichen voraussichtlich aber nicht aus, um die Klimaänderung zu stoppen bzw. spürbar zu verlangsam. Daraus ergibt sich für Länder und Regionen die Notwendigkeit, sich mit den für sie relevanten Auswirkungen der Klimaänderung auseinander zu setzen und in geeigneter Weise daran anzupassen. Die Idee der vorliegenden Studie war es denn, in einer ausgewählten Fallstudienregion die Auswirkungen der Klimaänderung zu analysieren und mögliche Anpassungsoptionen zu entwickeln.
Da die Alpen in der Schweiz als besonders sensibles Ökosystem gelten, in welchem die Auswirkungen des Klimawandels ausgeprägter sein dürften als in anderen Regionen, wurde die Studie in einer alpinen Region durchgeführt. Das Saastal erwies sich aufgrund seiner geographischen Lage, der wirtschaftlichen Struktur, der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen sowie des Interesses der lokalen Behörden und Bevölkerung als besonders geeignet.