CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Meldungen

  • Standpunkt: Wir brauchen ein Alpenticket für öffentliche Verkehrsmittel

    Teaser

    Homeschooling, kein Bus- und Bahnverkehr, geschlossene Grenzübergänge: Die Corona-Krise hat genau jene Lebensbereiche lahmgelegt, denen wir bisher vielleicht zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt haben. Ein alpenweites Ticket für den öffentlichen Verkehr könnte viele dieser Probleme lösen, meint Rok Brišnik. Er studiert Geografie und Geschichte an der Universität Ljubljana/SI und ist Mitglied des CIPRA-Jugendbeirats (CYC).

    Weiterlesen…

  • Alpine Gesellschaft am Wendepunkt

    Teaser

    Stille Autobahnen, knackendes Gemüse, dröhnende Naherholungsgebiete, dumpfe Jugendperspektiven: Im Jahresbericht 2020 hört CIPRA International genau hin und zeigt die Hindernisse und Chancen der Corona-Pandemie.

    Weiterlesen…

  • Ausgezeichnetes Biella

    Teaser

    Inwertsetzung der alpinen Naturlandschaft, Gewässerschutz, naturnaher Tourismus: Mit zahlreichen Projekten zur nachhaltigen Stadtentwicklung überzeugte die norditalienische Stadt Biella. Sie ist die Alpenstadt des Jahres 2021 und Veranstaltungsort der CIPRA Jahresfachtagung.

    Weiterlesen…

  • Gemeinsam für die Bienen

    Teaser

    Bienen-Lehrpfade, neue Blühflächen mit regionalem Saatgut und Bio-Zertifizierungen für ImkerInnen: Ende April 2021 stellten bei der Online-Konferenz «Let’s bee together» Pilotgemeinden aus dem gesamten Alpenraum ihre Massnahmen zum Schutz von Wildbienen und anderen Bestäuberinsekten vor. Rund 80 Teilnehmende diskutierten dabei über Erfolge und Herausforderungen beim Bienenschutz.

    Weiterlesen…

  • Auf Spurensuche

    Teaser

    Eine Wandergruppe begibt sich im Juni auf eine Reise quer durch die Schweiz und Liechtenstein. Unterwegs besucht sie zukunftsweisende Projekte, üble Schandflecke und diskutiert Lösungen, wie man dem Klimawandel in den Alpen begegnen kann.

    Weiterlesen…

  • Besucherlenkung im Alpenraum

    Teaser

    Immer mehr Menschen suchen Erholung und Ausgleich in der alpinen Natur. Das setzt Tiere und Pflanzen, aber auch Destinationen, deren Infrastruktur und Einheimische zunehmend unter Druck. Im Projekt «speciAlps2» erarbeiten vier Pilotregionen Massnahmen zur Besucherlenkung.

    Weiterlesen…

  • Abschied von Milan Naprudnik

    Teaser

    Er war eine der Schlüsselfiguren in der Gründungsphase von CIPRA Slowenien und leistete einen bedeutenden Beitrag zur Entwicklung des internationalen Alpenschutz-Gedankens: Dr. Milan Naprudnik verstarb im Frühling 2021.

    Weiterlesen…

  • Wintertourismus: ändern oder aufgeben

    Teaser

    Steigende Temperaturen und immer weniger Schnee beeinträchtigen den Wintertourismus, vor allem in Skigebieten. In Zukunft wird es ohne Strategien zur Anpassung noch weitaus schwieriger werden, wie aus dem Dossier «Nevediversa 2021» der italienischen Umweltschutzorganisation Legambiente hervorgeht.

    Weiterlesen…

  • Projekt "Facts4Tourism" gestartet

    Teaser

    CIPRA Deutschland startet im April mit dem zweijährigen Projekt „Facts4Tourism“ zur Vermittlung tourismusrelevanter Forschungsergebnisse im deutschen Alpenraum. In drei Regionen sollen als relevant wahrgenommene touristische Entwicklungen und deren Umweltauswirkungen diskutiert, auf dem aktuellen Stand der diesbezüglichen Forschung aufbereitet und entsprechende Hand-lungsempfehlungen gegeben werden. Anschließend soll ein Dossier allen Interessensvertretenden den Stand der Wissenschaft in Sachen Tourismus zugänglich machen und so zu konstruktiven Lösungen beitragen.

    Weiterlesen…

  • Immer weniger Schnee in den Alpen

    Teaser

    Er fällt später und schmilzt früher: der Schnee. Manche Regionen verzeichnen um bis zu einen Monat weniger Schneetage als in den siebziger Jahren, wie eine aktuelle Studie aus dem gesamten Alpenraum zeigt.

    Weiterlesen…