CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Zukunftsweisende Wanderung durchs Belledonne-Massiv

Exkursion zur Geschichte des Waldes bei Combe Madame im Belledonne-Gebirge/F mit dem französischen Amt für Forstwirtschaft. (c) Alpes Ecotourisme

Von 28. Juni bis 4. Juli 2020 durchquerten rund fünfzehn Wandernde den Süden des Belledonne-Gebirges/F. Dabei trafen sie auf WissenschaftlerInnen und lokale Akteure.

Für die dritte Auflage der «Eco-traversée de Belledonne» wanderte die Gruppe zu Dörfern und Siedlungen im Belledonne-Gebirges, um die Lebenswelt in Berggebieten kennen zu lernen und lokale Initiativen zu besuchen. Ein Ziel der Wanderung war es, Teilnehmende zu ermutigen, sich für den Erhalt von Bergregionen zu engagieren. ForscherInnen erklärten unterwegs die Herausforderungen von Berggebieten im Zusammenhang mit dem Klimawandel, dem Tourismus und der Präsenz des Wolfes. Künstlerische Zwischenstationen bereicherten die Wanderung, wie zum Beispiel die mitreissende Erzählung über Gletscher oder ein Auszug aus der Ausstellung «Der Tod eines Berges», die noch im Entstehen begriffen ist. Ebenso vielfältig waren auch die gemeinsamen Erfahrungen und Momente. «Eines Abends nach einem Untwetter beobachteten wir alle die herrlichen Farbenspiele am Himmel. Das sind die Momente, in denen wir uns die Zeit nehmen können, die Natur zu beobachten – was ich wirklich geniesse», erzählt Vincent Martin, einer der Organisatoren der Wanderung.

Film, Podcast und Comics

Der Film «Eco-traversée de Belledonne, notre avenir en chemin» beleuchtet die vielfältigen Themen der bisherigen Wanderungen, Filmgespräche sind an mehreren Orten geplant. Zum Alltag der Wandernden während der Belledonne-Durchquerung 2020 sind bald Audio-Podcasts verfügbar. Um ein breiteres Publikum zu erreichen, soll auch ein Comic mit wissenschaftlichen Inhalten aus den ersten drei Wanderungen entstehen. Sollte sich die Gelegenheit dazu ergeben würde Vincent Martin solche «Öko-Durchquerungen» auch gerne in weiteren Gebirgen organisieren.

Das Interview mit Vincent Martin zum Nachhören - auf Französisch:

Quellen und weitere Informationen : ecotraversee-alpes.fr/ (fr)