CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

Weiterführende Informationen

News

Makroregion Alpen - nur mit gemeinsamer Identität

16.03.2010
Vertreterinnen und Vertreter von Bundesländern und Provinzen aus vier Alpenstaaten forderten am 12. März 2010 in Mittenwald/Bayern (D) in einer gemeinsamen Erklärung, dass eine europäische Makroregion Alpen geschaffen werde.
Gemeinsam für eine Makroregion Alpen: Nur, wenn alle an einem Strick ziehen, kann die Zusammenarbeit gelingen.
Bild Legende:
Gemeinsam für eine Makroregion Alpen: Nur, wenn alle an einem Strick ziehen, kann die Zusammenarbeit gelingen. © Ernst Rose, Knipsermann/pixelio.de
Eine solche Makroregion beinhaltet nach Ansicht der CIPRA nur dann Potenzial, wenn sie in enger Zusammenarbeit mit der Alpenkonvention und nicht in Konkurrenz zu ihr aufgebaut wird. Die CIPRA ist erstaunt darüber, dass in der Erklärung nicht gesagt wird, welches Gebiet diese Region umfassen soll. Nachhaltigkeit muss im Zentrum stehen und die Bedürfnisse und Besonderheiten der Alpenregionen respektiert werden, nur dann bietet die Zusammenarbeit mit ausseralpinen Gebieten einen Chance. Die Alpenkonvention sieht hier eine relativ enge Abgrenzung der Alpen vor und unterstützt eine gemeinsame alpine Vision und Identität. Die Einbindung der Gremien der Alpenkonvention, der Kommunen und regionalen Gebietskörperschaften sowie der Beobachterorganisationen ist deshalb von entscheidender Bedeutung.
Quelle: CIPRA, www.cipra.org/de/presse/medienmitteilungen (de/fr/it/sl)
Infos zur Alpenstrategie: http://presse.vorarlberg.at/land/servlet (de)
abgelegt unter: Akteure / Netzwerke