CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

"GenderAlp!": Geschlechtersensible Raumplanung ist möglich

Seit einem Jahr läuft das Interreg IIIB-Projekt "GenderAlp! Raumentwicklung für Frauen und Männer". Das Land Salzburg/A als Leadpartner kann bereits erste konkrete Projektergebnisse vorweisen. "Bedarfsgerechtes Planen und Bauen für Frauen und Männer in Salzburg" ist eines von 47 Teilprojekten von "GenderAlp!".
Das Salzburger Projekt zeigt auf, wie RaumplanerInnen in ihrer praktischen Arbeit - zum Beispiel beim Flächenwidmungsplan oder Bebauungsplan - dazu beitragen können, die unterschiedlichen Bedürfnisse von Frauen und Männern zu berücksichtigen: beim Wohnen, im Wohnungsumfeld, in der sozialen Infrastruktur, bei der Anbindung an den öffentlichen Verkehr oder bei der Sicherheit im öffentlichen Raum. In weiterer Folge wird ein praktischer Leitfaden mit Qualitätszielen, -kriterien und Indikatoren für PlanerInnen und EntscheidungsträgerInnen erstellt. Bei "GenderAlp!" sind Partner aus Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien und Slowenien beteiligt, das Projekt läuft noch bis Ende 2007.
Quellen und Infos: www.genderalp.com (en), www.salzburg.gv.at (de) 09.12.2005