CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Sorge über neue Hochspannungsleitung zwischen Österreich und Italien

Der von der Alpe Adria Energia s.p.a präsentierte Plan für eine Überlandleitung zwischen Somplago (Friaul) und Würmlach (Kärnten) beunruhigt Verwaltung und Bürger in Karn, der Bergregion des Friaul, die von der 220 KV-Leitungen durchquert werden würde.
Sorgen bereiten mögliche Auswirkung der Hochspannungsleitung auf das sensible Ökosystem und die Abhol-zung weiter Waldflächen. Zudem wird von verschiedenen Vereinigungen und BürgerInnen betont, dass dieses Projekt nicht durch Energiemangel gerechtfertigt werden kann. Und nicht zuletzt fehlt der Region Friaul gegen-wärtig noch ein regionaler Energieplan. Dieses Instrument sollte klar festlegen, in welcher Weise und in wel-chem Ausmass Energie aus den angrenzenden Ländern zu importieren wäre.
Quelle: CIPRA-Italien
abgelegt unter: