CIPRA Vertretungen:

Benutzerspezifische Werkzeuge

  Suchfilter  

News

Sicherung der alpinen Infrastruktur in Österreich

Die Ausarbeitung eines mehrjährigen Programms zur Förderung, Erhaltung und zum Ausbau der weit über 500 alpinen Schutzhütten in Österreich wurde kürzlich einstimmig im österreichischen Parlament beschlossen.
Das Programm, eine Weiterentwicklung des 2006 auslaufenden Schutzhüttensanierungsprogramms, soll gemeinsam mit den alpinen Vereinen, den Bundesländern und anderen Institutionen erstellt werden, und insbesondere Projekte berücksichtigen, die der ökologischen Sanierung von Schutzhütten alpiner Vereine abseits technischer Aufstiegshilfen dienen. Die Wartung des alpinen Wegenetzes, alpine Sicherheit, der Schutz von Natur und alpiner Umwelt sowie sanfter Tourismus werden ebenfalls im Fokus stehen. Weiters soll es zu einer "Verdeutlichung des ökologischen und regionalwirtschaftlichen Potentials einer mit der Alpenkonvention einschliesslich der einschlägigen Protokolle abgestimmten Entwicklung des alpinen Raums" kommen.
Quelle: www.parlament.gv.at/portal/page? (de)